Kurse + Workshops
  Ausstellungen     Kunst für Kinder     Veranstaltungen     Artothek  
Allgemein:
Startseite
Anfahrt / Information
Mitgliedschaft
Ansprechpartner
Kontakt / Impressum

Kurse

Einfach mal machen

Geht euch das auch so? Wieder sind zwei Wochen rum und man weiß kaum, was man gemacht hat. Das tägliche Einerlei nimmt sicherlich viel Zeit in Anspruch, aber die sogenannte "Freizeit" ist ebenso verflogen. Dabei war nichts Richtiges im Fernsehen, das man ja eigentlich kaum noch guckt, dafür umso mehr aufs Smartphone oder den Computerbildschirm. Oder der Flatscreen streamt eine der so ‚tollen‘ Serien.

Ist das was wir uns von Leben vorstellen? Rädchen im System, brave Konsumenten der ach so riesigen digitalen Welt und der unüberschaubaren 38%-billiger Mahlzeiten aus der Mikrowelle.

Zum Glück geht es auch anders.

Noch ist Sommerzeit, es ist ziemlich lange hell (zumindest zu Beginn der Laufzeit dieses Jahresprogramms) und oft auch so, dass man rausgehen kann, Rad fahren, mit dem Hund, mit Freunden was unternehmen, …

Und wie schaut es aus mit den ganz persönlichen Erfolgsmomenten?

Eine ziemlich sichere Gelegenheit zu solchen bieten unsere Kurse.

Ob Malen, Zeichnen, Fotografieren oder mit Holz oder Ton werkeln: Wir haben ein abwechslungsreiches Angebot an Kursen und Workshops für alle Altersstufen.

Die folgenden Seiten geben Einblicke; und dann:

Einfach mal machen ...

Es werden mehrteilige Kurse zu verscheidenen Tageszeiten sowie auch ein- und zweitägige Workshops angeboten. Workshops bieten eine ideale Gelegenheit, in kompakter Form und kurzer Zeit Einblicke und Fähigkeiten zu gewinnen, die eine persönliche künstlerische Entwicklung sehr bereichern. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit den Kursleitern die wechselnden Ausstellungen in der Kleinen Scheune auf Gut Sandbeck zu besichtigen.

Auch für Kinder bieten wir viele Möglichkeiten, mehr zeigt Kunst für Kinder. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen .
_________________________________________________________________



Stillleben und Landschaftsmalerei



Die Kurse sollen die Kreativität und Freude an der Ölmalerei wecken (vor allem bei Anfängern) sowie allgemein die Weiterentwicklung von Komposition, Bildaufbau und Maltechnik bewirken. Ziel ist die Förderung der individuellen Veranlagung und Entwicklung einer eigenständigen malerischen Ausdrucksmöglichkeit.

Beginn der Kurse (jeweils 6 Kurstage)

Montag, 24.09.2018, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 26.09.2018, 15.00 - 17.45 Uhr

Montag, 28.01.2019, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 30.01.2019, 15.00 - 17.45 Uhr

Montag, 08.04.2019, 18.30 - 21.15 Uhr
Mittwoch, 10.04.2019, 15.00 - 17.45 Uhr

Kursgebühr 40,- Euro/Person (10 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 04792 7808, www.peter-j-lange.de

Peter J. Lange, Worpswede
geb. 1940 in Ostfriesland.
1958 bis 1962 Studium an der Staatl. Kunstschule Bremen.
Seit 1969 als freischaffender Maler und Grafiker tätig.
Seit 1988 Mitglied im BBK. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland.
_________________________________________________________________



Plastisches Gestalten in Ton

Der Kurs richtet sich an alle, die gerne das Material Ton kennenlernen und damit arbeiten möchten. Es werden Grundtechniken vermittelt, wie geformt und aufgebaut wird, wie gestalterische Elemente dazukommen sowie welche verschiedenen Möglichkeiten der Oberflächengestaltung möglich sind. Wir nutzen dazu farbige Engoben und verschiedene Glasuren. Im Kurs können Gefäße und Objekte nach eigenen Ideen gestaltet werden, der Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Die Kursleiterin unterstützt die Teilnehmer bei der Umsetzung.

Beginn der Kurse (jeweils 8 Kurstage)

Donnerstag, 20.09.2018, 16.45 - 18.45 Uhr

Donnerstag, 14.03.2019, 16.45 - 18.45 Uhr

Kursgebühr 50,- Euro/Teilnehmer (10 Teilnehmer), plus Materialkosten,
die Kursgebühr ist bei der Anmeldung zu entrichten
Informationen und Anmeldung: 04792 989989, Handy 0162 3917711

Yvonne Otto, Grasberg
geb. 1970 in Zwickau
Dreijährige Ausbildung zur Keramikerin an der Berufsfachschule für Keramik in Landshut
2002-04 Meisterausbildung und Ausbildung zur staatlich geprüften Gestalterin an der Fachschule für Keramik in Landshut
Seit 2010 eigenes Atelier in Neu-Otterstein
Gedrehte und gebaute Steinzeugkeramik mit schwungvollen Pinseldekoren, Keramik für den Garten, Raku-Keramik und Schmuck.
_________________________________________________________________



Ölmalerei



Mein Malstil ist die zarte Ölmalerei. Mit dieser Technik konnte ich viele Kursteilnehmer begeistern, die aber auch ihren eigenen Malstil verwirklichen können. Im individuellen Gespräch mit dem Anfänger werden die Ausführung, das Anlegen und die Farbgestaltung eines Bildes besprochen. Wichtig für den Malanfänger ist, dass seine Eigenkreativität geweckt, gefördert und verwirklicht wird, damit er auch vom Erfolg seiner künstlerischen Arbeit begeistert ist. Fortgeschrittene Kursteilnehmer wählen ihre Malmotive selber aus. Durch meine Person erfolgt die Beratung hinsichtlich des Bildaufbaues, der Perspektive und der Farbenlehre. In der schöpferischen Freude sollte der Kursteilnehmer nie vergessen, dass die Kunst und das künstlerische Schaffen vor allem eine Frage der eigenen Persönlichkeit ist. Der Malkurs ist auch eine Stätte der Kommunikation. Es werden Gedanken, Erfahrungen und Erlebnisse ausgetauscht.

Beginn der Kurse (jeweils 7 Kurstage)

Montag, 15.10.2018, 15.30 - 18.00 Uhr

Montag, 07.01.2019, 15.30 - 18.00 Uhr
Montag, 04.03.2019, 15.30 - 18.00 Uhr

Kursgebühr: 40,- Euro/Person (10 Teilnehmer)
Information und Anmeldung: 0421 654948

Rosi Schäfer, Bremen
geb. 1941 in Mittenfelde/Ostpreußen, erlernter Beruf Bürokauffrau. Seit 1981 Mitglied im Kunstverein Osterholz e.V. Künstlerischer Werdegang: kreatives Gestalten in Ton, sowie Aquarellmalerei bei Eve Stienen, Zeichenkurse, Ölmalerei bei F. Thürkow.
_________________________________________________________________



Kunst-Kisten

Gestaltung räumlicher Kunstobjekte mit Farbe und verschiedenen Materialien

Aus Obstkisten, Stoffen und anderen Materialien entstehen durch Bekleben und Bemalen zauberhaft anmutende phantasievolle räumliche Kunstobjekte. Die hierzu erforderlichen Techniken werden einführend vermittelt, die kreativen Prozesse unterstützend begleitet.

Selbst gesammelte alte Obstkisten oder Ähnliches sind willkommen. Ebenso, falls vorhanden, altes Leinen, Handtücher etc.

Workshop (2 Tage)

Samstag, 11.08.2018, 15 - 18 Uhr
Sonntag, 12.08.2018, 15 - 18 Uhr

Gebühr 20,- Euro/Person (8 Teilnehmer), Information und Anmeldung:
Tel. 04792 1412, mobil 0171 406 2338, Email: ihi.klotz@gmail.com

Irene Hintmann-Klotz, Worpswede
1948 geboren in Osterode am Harz
1965–67 Ausbildung im Malerhandwerk und Mitarbeit im elterlichen Malerbetrieb
1968-70 Besuch der Werkkunstschule in Hannover
seit 2010 nach Pädagogikstudium und Schuldienst freischaffend künstlerisch tätig; zahlreiche Ausstellungen, Kurstätigkeiten
_________________________________________________________________



Natur- und Landschaftsfotografie

Meine Bilder entstehen aus dem tiefen Wunsch heraus, meine Leidenschaft für die Natur mit all ihren Wundern zu vermitteln. Ich möchte mit meinen Fotografien Einblicke geben, die einzigartig und berührend sind. Ich bin der Meinung, eine gute Fotografie dokumentiert nicht nur die Szene, sondern vermittelt die Vision des Künstlers.

In meinem Workshop möchte ich auch den Blick meiner Teilnehmer für die Schönheit der Natur schulen und bei gemeinsamen Fototouren das Werkzeug Kamera mit seinen unzähligen Möglichkeiten näherbringen. Wir werden uns insbesondere auf die spannenden Lichtstimmungen am Morgen und am Abend konzentrieren und zum Sonnenaufgang und -untergang unterwegs sein. Tagsüber werden wir die Ergebnisse reflek-tieren und besprechen und uns auch der Fototechnik und Theorie widmen.

Ich möchten meinen Teilnehmer die Möglichkeit geben, Ihren eigenen Bildstil mit meiner Hilfestellung professionell umzusetzen und weiter zu entwickeln. Benötigt wird eine Spiegelreflexkamera und Interesse an der Fotografie. Der Workshop ist für alle Altersgruppen mit oder ohne Vorkenntnisse geeignet.

Workshop (3 Tage)

Freitag, 19.10.2018, 15:00 – 19:00 Uhr
Samstag, 20.10.2018, 06:45 – 19:00 Uhr (Pause von 10:00 – 14:00 Uhr)
Sonntag, 21.10.2018, 06:45 – 13:00 Uhr

Kursgebühr 195,-- € für alle drei Tage, Anmeldung mit diesem Formular [12 KB]

Florian Smit, Pennigbüttel
im Januar 1993 in Osterholz geboren, seit 2015 selbstständiger Naturfotograf
2016 und 2017 u.a. ausgezeichnet in dem Wettbewerb "Deutscher und Europäischer Naturfotograf des Jahres", weltweite Fotoprojekte mit Schwerpunkt Natur- und Reportagefotografie
_________________________________________________________________



Sommeratelier≥

des Kunstverein Osterholz e.V. auf Gut Sandbeck vom 08.07. bis 12.07.2019

Das Sommeratelier des Kunstverein Osterholz e.V. findet in diesem Jahr auf dem schönen Gelände von Gut Sandbeck bereits zum dritten Mal statt. Gut Sandbeck wurde 1575 im Stil der Weserrenaissance erbaut und ist heute das kulturelle Zentrum der Stadt Osterholz-Scharmbeck. In eindrucksvoller Lage, umgeben von altem Baumbestand und dem Lauf des Scharmbecker Bachs, hat hier u.a. der Kunstverein Osterholz e.V. seinen Sitz.

Wer 2019 das Sommeratelier leitet, geben wir rechtzeitig über Internet und Medien bekannt.

Mitmachen können Fortgeschrittene und auch Neueinsteiger, die noch nie an einem Sommeratelier teilgenommen haben (Grundkenntnisse sollten auf jedem Fall vorhanden sein). Dem Ausdruck werden keine Grenzen gesetzt.


Sommeratelier Ausstellung

Die entstandenen Arbeiten werden im Anschluss ab 14.07.2019 für eine Woche bis zum 21.07.2019 in der Galerie des Kunstvereins Osterholz ausgestellt.

Sonntag, 14.07.2019, 16.00 Uhr Ausstellungseröffnung
Samstag, 20.07.2019, 15 - 18 Uhr
Sonntag, 21.07.2019, durchgehend 11 - 18 Uhr

Eintritt frei
_________________________________________________________________


Teilnahmebedingungen