Ausstellungen
  Kurse + Workshops     Kunst für Kinder     Veranstaltungen     Artothek  
Allgemein:
Startseite
Anfahrt / Information
Mitgliedschaft
Ansprechpartner
Kontakt / Impressum

Kulturpreis 2020: Die Preisträgerinnen

Sonntag, 10.01.2021, 11.30 Uhr Ausstellungsbeginn

Dauer der Ausstellung: bis 07.02.2021

Die Volksbank eG Osterholz Bremervörde hat zum 29. Kulturpreis aufgerufen und 37 Künstlerinnen und Künstler (wie im Jahre 2018) haben sich mit 26 Bildern und 11 Objekten beworben.
Die unabhängige Jury, die sich in diesem Jahr aus Prof. Bernd Müller-Pflug, Dozent an der Fachhochschule Ottersberg und der Hochschule der Künste im Sozialen Ottersberg und dem Dipl. Kunstpädagogen, freien Künstler und Galeristen Martin Koroscha, zusammensetzt, hat unter den Werken den ersten und zweiten Platz nominiert.

Den diesjährigen ersten Platz belegt Birte Hölscher mit ihrer Arbeit „Me myself and i(Phone)“. Eine Fotografie, die die Künstlerin zeigt, allerdings verdeckt durch ihr iPhone. Ein Selfie mit einem Handy in einem Spiegel aufgenommen. Die Künstlerin kommt aus Worpswede und erhält eine Siegprämie von 2.000 €.

Den zweiten Platz hat die in Heilshorn wohnende Katrin Schütte mit ihrem Objekt „Bebauung“ gewonnen. Es handelt sich um 12 gefaltete Häuser, die aus Entwurfsplänen auf Transparentpapier entstanden sind und unter einer Glasabdeckung als Einheit präsentiert werden. Die Künstlerin erhält ein Preisgeld von 1.000 €.

Die Gewinnerin des Publikumspreises heißt Tania Isabel Block. Jeder Besucher konnte seine Stimme für den Publikumspreis abgeben. Frau Block hat mit 158 von abgegebenen 443 gültigen Stimmen für ihr Werk „Begegnung 2020“ deutlich gewonnen und erhält eine Siegprämie von 500 €. Sie wohnt in Bremen und arbeitet in ihrem Atelier in der Galerie im Moor in Grasberg.

Die Ausstellung findet virtuell statt:

Überblick

Linke Seite der Galerie bis Mitte

Mitte und rechte Seite der Galerie

Einzelne Highlights

Filmischer Rundgang (von Tania Block)

Alle Werke werden in einer Material- und Preisliste [553 KB] genauer beschrieben.

Birte Hölscher :
Die Malerei der Künstlerin aus Worpswede ist inspiriert durch die Landschaften des Nordens. In einer Gemeinschaftsarbeit mit dem Künstler Franz Betz aus Hannover werden digitale Bildwelten gezeigt, die eine künstliche Intelligenz aus Fotos von isländischen Webcams generiert.

Katrin Schütte :
Im Rahmen von Erinnerungen können ihre Bilder zu Sinnbildern ihrer Assoziationsebene werden.
Viel Farbe – Häuser – Landschaft – Zwischentöne

Tania Isabel Block :
Die Künstlerin zeigt figürliche Plastiken und Malerei, die aus recycelten Materialien und in Mischtechnik entstehen. Dabei geht es ihr nicht um die Wiedergabe von detailgetreuen Abbildern, sondern um das Einfangen eines Charakters, einer Bewegung, der Energie eines Momentes.

www.birtehoelscherart.com
www.katrinschütte.de
www.taniablock.de

Gestaltung Ausstellung und Licht: Die Künstlerinnen
Fotografie und Webumsetzung: Andreas Pirner

Wir wünschen viel Spaß beim 'Besuch' der virtuellen Galerie!
_________________________________________________________________


Ausstellungen
Kunstjahr 2020-21